Ursula Erfurdt

Fachärztin für Augenheilkunde

Beruflicher Werdegang

  • Studium Uni Köln; Abschluß 1983
  • deutscher akademischer Austauschdienst: allgemeinmedizinische Tätigkeit im Townsville General Hospital Australia / Flying Doctors Service
  • Fachärztliche Weiterbildung: Dr. Helmuth Hammers; Köln
  • Universitätsaugenklinik Köln Prof. Neubauer, Prof. Krieglstein, Prof. Heimann, Prof. Rüßmann
  • Approbation 1983 Regierungspräsident Köln
  • 1985 Zulassung KV Nordrhein
  • 1989 Übernahme der Praxis Dr. Francesci am Domkloster

 

In meiner Praxis sind 3 Arzthelferinnen und eine Orthoptistin beschäftigt.

Zusatzqualifikationen

Arbeitsmedizin

Gerade am Arbeitsplatz sollte die Gesundheit Ihrer Augen im Vordergrund stehen. Es gilt, Unfälle zu vermeiden und Krankheiten zu erkennen und vorzubeugen, die durch die Arbeit verursacht oder gefördert werden. Frau Erfurdt hat sich in diesem Bereich entsprechend fortgebildet.

Bahnaugenarzt der Deutschen Bahn AG (DB)

Die Sehfunktion von Personen, die im Fahrdienst der Deutschen Bahn beschäftigt sind, muss regelmäßig überwacht werden, damit die Sicherheit im Schienenverkehr gewährleistet ist. Zur Betreuung des Bahnpersonals hat die Deutschen Bahn AG daher spezielle Bahnaugenärzte engagiert. Auch Frau Erfurdt gehört zu diesem Kreis von Augenärzten, die sich um die speziellen augenärztlichen Bedürfnisse des Bahnpersonals kümmern.